mit Ingrid Sturm

Ein Traum der Leidenschaft

Schauspielkurs

Schauspielkurs

Ein Traum der Leidenschaft
mit Ingrid Sturm

Als Schauspieler:in spielen wir immer etwas Erfundenes. Es ist nur „ein bloßer Traum der Leidenschaft“, sagt Hamlet dazu. In diesem 4-tägigen Schauspielkurs beschäftigen wir uns damit, wie man diesen Traum in Wirklichkeit verwandelt.

Der Schauspielkurs wird eine befreiende und spannende Reise von Tag zu Tag sein. Wir werden mit den Elementen der Natur, mit dem Körper, unserer sinnlichen Wahrnehmung und am Ausdruck unserer Gefühle arbeiten.

Von Erfahrung zu Erfahrung gehend werden wir Übungen kennenlernen, die unsere Imagination aktivieren. Improvisierend nähern wir uns verschiedenen Rollen an und lernen dabei uns selbst, die Umgebung und die Spielpartner:innen als Inspirationsquelle zu entdecken.

Wir arbeiten an einer Entspannung, die uns gleichzeitig entspannt und hellwach sein lässt und uns ein breites Spektrum an Empfindsamkeit und Fantasie verleiht.  Mittels biografischer Improvisationen durchleben wir unsere Rolle in den verschiedensten Lebenssituationen und lernen so die vielfältigen Spektren dieses Menschen kennen.

Wir machen uns auf die Suche nach der alles antreibenden Kraft der gewählten Figur  und lernen, wie wir dieses „Need“ durch uns selbst füllen.

Wir werden Übungen aus dem Repertoire von Sanford Meissner, Lee Strasberg, Susan Batson, Ruth Zaporah, u.a. individuell anwenden. Alle Übungen unterstützen uns dabei, das unbewusste Wissen um die Rolle mit bewussten Mitteln zugänglich zu machen. Dabei werden wir trainieren kindlichen Forscherdrang zuzulassen und uns auf die Suche nach dem Aufregenden machen, das sich stets unter der Oberfläche des Alltäglichen verbirgt.

Jede:r Teilnehmer:in wird gebeten, eine  Szene aus einem Theaterstück oder einem Drehbuch zu wählen, ca. 10 Zeilen auswendig lernen und uns die Auswahl spätestens 7 Tage vor Beginn des Schauspielkurses bekanntzugeben.

„Ein/e SchauspielerIn sollte alle Leidenschaften, Träume und Alpträume verkörpern können, die in den Herzen der Zuschauer eingeschlossen sind.“ Keith Johnston

Der Schauspielkurs richtet sich an schauspielinteressierte Menschen, an Anfänger:innen wie  Fortgeschrittene, an Amateure wie Profis jeden Alters, ab 17. Er ist offen für alle die den Wunsch haben sich weiterzubilden, ob mit oder ohne künstlerischen Background.

Wichtige Informationen im Überblick

Kursort: SCHULE des THEATERS in der Hermanngasse 31, 1070 Wien

Dauer des Schauspielkurses: 28. – 31. Juli 2022

Schauspielkurs Termine:
Do, 28. Juli 18:00 – 21:30
Fr, 29. Juli 17:00 – 21:30
Sa, 30. Juli 12:30 – 16:00 und 17:30 – 20:30
So, 31. Juli 12:30 – 16:00 und 17:30 – 20:30

Kosten & Ermäßigungen:
Sofortbucher EUR 328.- bis 30. April / Early Bird: EUR 369,- bis 28. Juni/ Regulär: EUR 410.-
(inkl. gesetzlich vorgeschriebener USt.) Ermäßigungen für Schüler:innen, Studierende und Arbeitssuchende auf Anfrage.

Teilnehmer:innen:
Dieser Schauspielkurs richtet sich an schauspielinteressierte Menschen, an Anfänger:innen und Fortgeschrittene, Amateure wie Profis jeden Alters, ab 17.

Zum Schauspielkurs bitte mitnehmen:
bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe oder andere Indoorschuhe mit sehr dünnen, weichen Sohlen, Schreibmaterial und ca. 10 Zeilen auswendig gelernten Text aus einem Theaterstück oder Drehbuch.

Ingrid Sturm

Schauspielerin, Regisseurin, Körpertherapeutin und Gründerin/Leiterin der Schule des Theaters

im Portrait